Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Beratung
Tarot e.V. Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Chat
Aktuelle Zeit: 23. Feb 2020, 23:37

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 8. Sep 2010, 18:28 
Offline

Registriert: 8. Apr 2009, 11:31
Beiträge: 2827
Wohnort: Hamburg, Deutschland
Hallöchen Zusammen!

Ich habe das o. g. genannte Buch mal rezensiert. Viel Spaß beim lesen. (Diese und weitere Rezensionen findet ihr auf meinem Blog unter: http://janasbuchblog.blogspot.com/)

Kartenlegen mit Art Deco - Wahrsagekarten von Henri Chapelle und Domenik Deveraux

Seit einiger Zeit befasse ich mich mit den Zigeuner- und Gypsywahrsagekarten. In diesem Zusammenhang gibt es sehr viele Kartendecks, die teilweise auch unterschiedlich viele Karten enthalten. Das Zigeunerdeck zu dem ich bereits hier eine Rezension geschrieben habe, enthält zum Beispiel nur 36 Karten. Das Art Deco-Deck, um das es in diesem Buch geht, hat wiederum 52 Karten. Die Karten habe ich mir vor kurzem gekauft. Da durfte das Buch auch nicht fehlen.

Als erstes vielen mir die vielen Abbildungen auf. Ich finde es immer schön, wenn die Karten um die es geht in dem dazugehörigen Buch auch abgebildet sind. Und das ist hier der Fall.

In dem Buch werden folgende Themen behandelt:

* Ursprung der Karten
* Kartenübersicht (Abbildung)
* Die einzelnen Karten und ihre Bedeutung
* Personen- und Themenkarten
* Legesysteme

Der Punkt "Ursprung der Karten" ist in fast jedem Buch zu dem Thema zu finden. Für mich steht da nichts Neues mehr. Aber für jemanden der hiermit sein erstes Wahrsagekartenbuch in den Händen hält, ist es schon interessant. Ich finde bis heute sehr erstaunlich wie lange sich die Wahrsagekarten allgemein "gehalten haben".

In der Kartenübersicht sehen wir alle 52 Karten aufeinmal, dies verschafft einen schönen Überblick und die Farbabbildungen erfreuen das Auge. Dann geht es auch schon direkt los mit den einzelnen Karten und deren Bedeutung. Bei den einzelnen Karten ist die jeweilige Karten abgebildet - leider in schwarz-weis aber immerhin. Zu jeder Karte gibt es eine stichpunktartige Grundbedeutung und die Eigenschaft die genannt wird. Danach folgt dann zu jeder Karte ein etwas längerer Absatz, der diese Stichpunkte nochmal genau erklärt, sodass einem klar wird, was genau damit gemeint sein kann. Danach werden dann die Personen- und Themenkarten erklärt. Dies geschieht anhand einer kurzen Tabelle, was ich sehr übersichtlich finde. Somit ist es möglich mal fix eine Karte aus einer Legung nachzuschlagen.

Nun kommt man schon zum letzten Teil des Buches: die Legesysteme.
Es wird als erstes der Vorschlag gemacht ab und an morgens eine Tageskarte zu ziehen, um den neuen Tag zu beleuchten. Dies ist besonders für Anfänger geeignet - da spreche ich aus Erfahrung. Als nächstes wird das kleine Kreuz mit 4-6 Karten erläutert. Zu guter Letzt geht es an die "große Tafel". Sie stellt in vielen Kartenbereichen (wie Lenormand) die Königsdisziplin dar. Beim großen Blatt, wie die große Tafel auch genannt wird, werden alle Karten ausgelegt und gedeutet. Ebenso die daraus resultierenden "Häuser" werden betrachtet und in die Deutung mit einbezogen. Da dies jedoch sehr umfangreich ist, möchte das hier nicht weiter ausführen, sondern freue mich viel mehr, dass man dieses Thema mit in das Buch aufgenommen hat.

Alles in Allem ein super Buch. Klein und kompakt aber voll Wissen. Ich kann das Buch mit den Karten wärmsten weiterempfehlen. Kleiner Tipp: Das Buch lässt sich im gewissen Rahmen auch mit den Gypsys vereinen. Viel Spaß und gute Karten!

_________________
Liebe Grüße
Mahina
Erhelle die Finsternis.

Rezensionen zu Büchern aus der Bestsellerabteilung bis hin zur Esoterik


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 23. Sep 2010, 20:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 9. Apr 2009, 06:16
Beiträge: 34
Wohnort: Nordhessen
Hallo Mahina :hallo: ,

Ich habe mir auch gerade vor ein paar Tagen das "Art Deco"'-Kartendeck von der Amazone "geleistet", aber erstmal bewußt ohne dieses / ein Buch dazu. Ich wollte mir meinen eigenen "Zugang" zu diesen Karten erarbeiten. Gerade, weil ich denke, ein Buch von jemand Fremden behindert einen vielleicht nur, den persönlichen Zugang zu finden.

Grüße,
Murphy

_________________
Prognosen sind besonders Schwierig, wenn sie die Zukunft betreffen. (Niels Bohr zugeschrieben)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 23. Sep 2010, 23:58 
Offline

Registriert: 8. Apr 2009, 11:31
Beiträge: 2827
Wohnort: Hamburg, Deutschland
Hallo Murphy, :hallo:

grundsätzlich schließe ich mich deiner Meinung an. Ich arbeite als aller erstes auch lieber intuitiv als nach Lehrbuch. Aber bei den Zigis/Gypsys gibt es doch die ein oder andere Karte mit der ich deutungstechnisch nichts anfangen kann. Daher hatte ich mir das Buch dazu gekauft. Und für jmd. der überlegt es zu kaufen, ist die Rezi vielleicht hilfreich. :) Für mich ist ein Buch wie dieses auch erstmal eine Grundlage und darauf baue ich auf.

_________________
Liebe Grüße
Mahina
Erhelle die Finsternis.

Rezensionen zu Büchern aus der Bestsellerabteilung bis hin zur Esoterik


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 13. Okt 2010, 13:45 
Offline

Registriert: 8. Apr 2009, 11:31
Beiträge: 2827
Wohnort: Hamburg, Deutschland
Hallo zusammen!

Hier noch mal der korrigierte Link der direkt zur Rezi führt: http://janasbuchblog.blogspot.com/2010/ ... euner.html

_________________
Liebe Grüße
Mahina
Erhelle die Finsternis.

Rezensionen zu Büchern aus der Bestsellerabteilung bis hin zur Esoterik


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 13. Okt 2010, 18:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Mär 2009, 23:56
Beiträge: 1665
Hallo Mahina,

Danke für den Tipp zu dem Buch. :spitze:

Ich denke dass ich mir die Zigeunerkarten auch als nächstes kaufen werde. hearth

Vielleicht magst du ja dieses Wochenende wieder Tageskarten mit den Gypsy reinstellen oder mit den Zigy´s.
Da werde ich gerne wieder mitdeuten. :D

War die letzte Zeit leider etwas eingespannt.

_________________
Liebe Grüsse.
Luna*Blue


(Art by Selina Fenech)


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: 



Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Datenschutz | Impressum